News

Denkmalgerechte Sanierung schafft Wohnwerte – Innenstadt-Idyll mit Wasserblick

Die Burgmühle in Brandenburg an der Havel blickt auf eine 700-jährige Tradition zurück.
Nach der fast vollständigen Zerstörung im Jahr 2002 ist das historische Gebäude saniert und für Wohnzwecke nutzbar gemacht. Auch Gewerbeeinheiten finden ihren Platz.


Die komplette Referenz im PDF zum Download (3,4 MB)



Energieeffiziente Gebäudehülle aus Poroton-Ziegeln - Wohnen am Dom in Frankfurt am Main

In Frankfurt am Main setzt der städtische Wohnungsbaukonzern ABG Frankfurt Holding konsequent auf energetisch optimiertes Bauen.

Jetzt realisierte das Unternehmen mit dem Tochterunternehmen FAAG ein Mehrfamilienhaus in unmittelbarer Nähe zum Frankfurter Dom in Passivhaus-Niveau.



Die komplette Referenz im
PDF zum Download (1,5 MB)



Tipp aus der Bauberatung, heute von Markus Aich

Winterbaustellen und das neue Recht auf‘s warme WCl


Bauferien im Winter? Das war einmal. Immer öfter wird auch bei Schnee und Eiseskälte auf den Baustellen gearbeitet, denn die Zeit drängt. Was viele kostenbewusste Bauherren und Baufirmen dabei aus den Augen verlieren: Bei dem Wetter trocknen Neubauten einfach schlechter aus. Auch wenn moderne Baustoffe die Arbeit bis fast an den Gefrierpunkt erlauben, sofern man sie korrekt verarbeitet.Wir erklären Ihnen heute, wo die Risiken liegen und was Sie tun können.

 zum Tipp aus der Bauberatung



Neue Servicetools und Produkte für Marktpartner der Deutschen Poroton

Mit dem Poroton-Handbuch, den Technischen Informationen mit integrierter Checkliste für EEWärmeG und EnEV sowie innovativen Softwarelösungen möchte die Deutsche Poroton ihre Marktpartner bei der immer komplexer werdenden Gebäudeplanung und Nachweisführung unterstützen. Auf der BAU 2015 wurden diese Servicetools sowie neue Produkte für energieeffizientes und wirtschaftliches Bauen präsentiert.


(PM 04/2015) Ganzheitliche Gebäudeplanung mit Ziegeln vereinfacht

Um Planer, Architekten, Statiker und Bauunternehmer in ihrer immer komplexer werdenden Arbeit zu unterstützen, bietet die Deutsche Poroton ein umfangreiches Software-Paket für integrale Gebäudeplanung. Gerade in den Bereichen Wärme- und Schallschutz sind die Anforderungen besonders hoch und die Planung sehr aufwendig. Hier unterstützen das „Poroton-Schallmodul“ und die „Poroton-Edition Wohngebäude EnEV 2014“. ... mehr

(PM 03/2015) Sicher planen mit Checklisten für EnEV und EEWärmeG

Zahlreiche neue Verordnungen und die im Mai 2014 in Kraft getretene EnEV haben die energetische Gebäudeplanung immer komplexer gemacht. Hinzu kommt, dass die aktuelle EnEV eine Verschärfung der energetischen Gebäudeausführung ab dem 1. Januar 2016 einfordert. Um Architekten und Planer in ihrer täglichen Arbeit zu unterstützen, hat die Deutsche Poroton gemeinsam mit dem anerkannten Experten Dipl.-Ing. Architekt Stefan Horschler die Broschüre „Technische Informationen mit Checklisten zur sicheren Anwendung der EnEV und des EEWärmeG“ entwickelt. ... mehr

(PM 02/2015) Sichere Tragwerksplanung mit Poroton-Ziegeln

Zur BAU 2015 stellt die Deutsche Poroton das neue Statikhandbuch für den Bau mit Poroton-Produkten vor, das gemeinsam mit Prof. Dr. Werner Seim von der Universität Kassel, Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats, erarbeitet wurde. ... mehr

(PM 01/2015) Innovationsführer bei Ziegel-Wandbaustoffen

Die Deutsche Poroton setzt weiter auf Innovation und Expansion. Für das Jahr 2014 erzielten die ziegelherstellenden Mitglieder einen Umsatz von 180 Millionen Euro, für 2015 rechnen sie mit 195 Millionen Euro – dies entspräche einer Steigerung von 8 Prozent. Clemens Kuhlemann, Geschäftsführer der Deutschen Poroton, führt diese positive Erwartung auf die wachsende Bedeutung des mehrgeschossigen Wohnungsbaus vor allem in Ballungszentren zurück. ... mehr

 

Aktuelle
Downloads

Technische Informationen EnEV/EEWärmeG


Die 2. Verordnung zur Änderung der EnEV, das EEWärmeG und geltende Normen im Kontext öffentlich-rechtlicher Nachweise.
Mit hilfreichen Checklisten.
Hier als PDF laden

Technische Informationen Statik


Das neue Poroton-Statik-Handbuch mit dem kompletten Expertenwissen auf 120 Seiten.
Inklusive Bemessungsbeispielen.
Hier als PDF laden

Deutsche Poroton: Verband - Marke - Ziegel


Und wie man es schafft, seit über 40 Jahren in beinahe jedem zweiten deutschen Ziegelhaus zu stecken.
Hier als PDF laden

AMz-Bericht 2014/05


Bemessung von Ziegelmauerwerk im Brandfall nach DIN EN 1996-1-2/NA und nach allgemeinen bauaufsichtlichen Zulassungen.
Hier als PDF laden

Statik kompakt zum Download


Bemessung von Ziegelmauerwerk nach DIN EN 1996-3 (Vereinfachtes Verfahren).
Hier als PDF laden

DGfM-Broschüren zum Download


"Praxistipps für die Ausführung von Mauerwerk" erläutert wichtige Details für langlebiges Mauerwerk, unter anderem Wandanschlüsse und Wärmeschutz.
Hier als PDF laden (3,8 MB)

Zur Abdichtung im Allgemeinen und den Beanspruchungsarten Bodenfeuchtigkeit, Sickerwasser und drückendes Wasser informiert das "Merkblatt zur Abdichtung von Mauerwerk".

Hier als PDF laden