KLIMA- UND UMWELTSCHUTZ

Energieeffizienz

Es gibt viele Wege auf dem Ziel zu mehr Klimaschutz und Nachhaltigkeit. Eines gilt jedoch immer: Energie, die gar nicht erst verbraucht wird, ist die beste Methode, um endliche Ressourcen zu schonen und Emissionen zu vermeiden. Dazu leisten Ziegel einen wichtigen Beitrag.

Unverwüstliche Speicher

Massive Baustoffe speichern Energie. Poroton-Ziegel nehmen Sonnenwärme auf und geben sie zeitversetzt wieder ab. Im Inneren eines Gebäudes halten gemauerte Wände die Heizungswärme länger als andere Baustoffe. Im Sommer sorgen sie dafür, dass ein Gebäude kühler bleibt. Sie speichern Feuchtigkeit aus der Luft und geben diese bei Bedarf wieder ab. Ziegel sorgen für ein gutes Raumklima zu allen Jahreszeiten und sparen damit gleichzeitig bares Geld der Eigentümer und Nutzer. Ziegelwände sind ein natürlicher Speicher, der keinen Strom braucht und keine Wartung. Und der nie erneuert werden muss und niemals aussetzt.

Poroton Glühbirne

Auf die Lebenszeit kommt es an

Beurteilt man die Energieeffizienz eines Gebäudes, hat die Gewinnung und Verarbeitung der verwendeten Baustoffe nur einen relativ kleinen Anteil
am Ergebnis. Viel wichtiger ist mit Blick auf die Gesamtlebenszeit der Energiestandard, den ein Haus erreicht. Denn über die Jahrzehnte, in
denen ein Gebäude genutzt wird, macht die verbrauchte Energie im Haus den entscheidenden Unterschied.

Kluges Wärmemanagement

Um aus Ton einen fertigen Ziegel zu machen, ist Energie nötig. Vor allem für das Brennen bei etwa 1000 Grad Celsius. Dank hoher Investitionen
hat sich der Energieverbrauch bei der Herstellung von Ziegeln seit 1990 bereits nahezu halbiert. Aus den Ziegelhütten der Vergangenheit sind heute hocheffiziente Anlagen mit klugem Wärme-Management geworden, die zu einem großen Teil erneuerbare Energieträger einsetzen.

Es geht noch besser

Unsere Mitgliedsunternehmen haben die Dämmwirkung von Ziegeln kontinuierlich verbessert. Durch die Füllung mit Perlit bilden Poroton-Ziegel neben einem hervorragenden Wärmeschutz und auch bei Schall- und Brandschutz höchste Effizienz. Dabei bleiben wir nicht stehen. Mit aktuellen Ergebnissen aus der Forschung verbessern wir den Ziegel als natürlichen und effizienten Baustoff kontinuierlich weiter. Zusätzlich werden wir viel Geld in Umrüstungen oder neue Produktionsanlagen investieren. Möglich wäre der Einsatz von CO2-emissionsfrei erzeugtem Wasserstoff oder von Strom aus regenerativen Energiequellen. Solche Energieträger müssen aber nicht nur in ausreichender Menge von der Energiewirtschaft bereitgestellt werden, sondern sie müssen auch wirtschaftlich konkurrenzfähig sein.